die Idee einer freien Praxissoftare

Eigentlich ist die Idee ziemlich einfach. Sie wird hier kurz beschrieben und einige Mythen ausgeräumt.

  • die Praxissoftware soll bei der täglichen Routine unterstützen
  • die Praxissoftware soll möglichst Hardware- und Betriebssystemunabhängig sein (Linux, Windows, Mac)
  • die Praxissoftware soll nicht durch Werbeeinblendungen ablenken und beeinflussen
  • die Praxissoftware soll intuitiv, leicht erlernbar und leicht schulbar sein.
  • die Praxissoftware soll möglichst geringe Folgekosten generieren
  • die Praxissoftware soll sich durch Funktionalität und weniger durch das Abrechnungsmodul auszeichnen
  • ein Wechsel von und zu der Praxissoftware soll ohne erhöhte Kosten möglich sein
  • die Praxissoftware soll sicher sein und keine Daten ungewollt weitergeben
  • der betreibende Arzt soll jederzeit alle Daten in der Datenbank einsehen können
  • die Praxissoftware soll durch beliebige Programmierer erweiterbar sein
  • die Praxissoftware soll durch Modularität keine Einschränkung auf ein medizinisches Abrechungs/Kodierungssystem enthalten
  • die Praxissoftware soll durch Offenheit einen Import- und Export von Daten ermöglichen
  • die Praxissoftware soll durch Datenexport (Befunde, Medikamente) Therapiesicherheit bringen und Kosten senken
  • die Praxissoftware muss nicht kostenlos sein
  • die Updatepreise sollen transparent sein
  • die Praxissoftware soll bei Einsatz am Patienten trotz OpenSource? in einer zertifizierten Version eingesetzt werden
  • der Quelltext der Praxissoftware soll offen verfügbar sein

-- SebastianHilbert - 28 Apr 2009
Topic revision: 28 Apr 2009, SebastianHilbert
 
Download.png
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding Foswiki? Send feedback
Powered by Olark